Ina Westheiden

Illustration, Graphic

Nahrung ist kein Erbe

Erscheinungsbild für eine Non-Profit-Organisation

expose-seperator

Was haben unsere täglichen Ernährungsgewohnheiten mit dem zunehmenden LKW-Verkehr zu tun? Welche Auswirkungen hat es auf den Regenwald, wenn ich Eier im Supermarkt kaufe? Was hat die Tomate aus Spanien in meinem Salat mit einem senegalesischen Armutsflüchtling zu tun? Inwiefern beeinflußt es die Existenz eines französischen Kleinfischers, wenn ich zu Fisch aus dem Tiefkühlregal greife? Was hat die pralle Aubergine in meinem Einkaufskorb mit der Zukunft eines rumänischen Kleinbauern zu tun?

Als Konsumenten übernehmen wir globale Verantwortung. Oftmals reisen einzelne Inhaltsstoffe aus unserer Nahrung tausende von Kilometern bis sie bei uns auf dem Frühstückstisch landen. Wie können wir eine Sensibilisierung und Verhaltensänderung für die Problematik der globalne negativen Auswirkungen unseres Lebensmittelkonsums erreichen? Wie können wir mehr Eigenverantwortlichkeit für den einzelnen erreichen?

 

 

 

2009  •  Projekt Corporate Design  •  HfG Pforzheim