Ina Westheiden

Visualisation

Desertec Explorer

Wüsten-Forschungsstation

expose-seperator

Desertec ist ein Konsortium, das sich die Nutzung von solarer Energie in den dafür geeigneten Gebieten als Teil einer globalen Energieversorgung zum Ziel gesetzt hat. Der sonnenreiche Wüstengürtel umspannt die gesamte Erde nördlich und südlich des Äquators. Die Wüsten der Erde empfangen in sechs Stunden mehr Energie von der Sonne, als die Menschheit in einem Jahr verbraucht. Der Grundgedanke ist, Strom aus erneuerbaren Energien vor allem dort zu erzeugen, wo diese am reichhaltigsten vorkommen.

Für Wissenschaftler soll zur Vorbereitung der erforderlichen Planungs- und Bauarbeiten eine kleine, bewegliche Forschungsstation geschaffen werden, die in kurzer Zeit von einem Standort zum nächsten transportiert werden kann. Sie soll es ermöglichen, in einem gewissen Umkreis in einem Vorauswahlverfahren identifizierte, potentielle Standorte auf ihre tatsächliche Eignung im Hinblick auf die mikroklimatischen, geologischen, topographischen und baulichen Randbedingungen zu überprüfen.

 

2012  •  Lehrstuhl für Konstruktives Entwerfen und Tragwerkslehre  •  ABK Stuttgart