Ina Westheiden

Visualisation

Bau[kunst] Document[a]

documenta Archiv Kassel

expose-seperator

Seit 1955 ist Kassel Schauplatz der documenta. Es gab in den vergangenen Jahren bereits viele interessante Ansätze, wie man mit der Kulturszene, dem demographischen Wandel, Leerständen in der Innenstadt, Baulücken aus Nachkriegszeiten und der An- bzw. Abwesenheit der Documenta umgehen könne. Neue Viertel entstanden und sind noch im Entstehen, wie beispielsweise das Areal rund um den Kulturbahnhof.

Dieses Konzept versucht sich in diese bereits vorhandenen Ströme einzureihen und Kassel eine allgemeine Aufwertung erfahren zu lassen. Der Entwurf schlägt einen Archiv Neubau mit einem offen zugänglichen Ausstellungsbereich im EG und Arbeitsplätzen, sowohl für Angestellte als auch für Besucher im OG, vor. Die Metallfassade versucht das Gedächtnis der Stadt widerzuspiegeln.

 

 

Zusammenarbeit mit Sarah Behrens http://www.sarahbehrens.com

2014 •  Lehrstuhl für Wohnbau, Grundlagen und Entwerfen  •  ABK Stuttgart